In by helmsp

KTG Mietshop  /  GalaBau Technik  /  Rasensodenschneider – Typ: RS 3040

Rasensodenschneider RS 3040

Rasensodenschneider -  RS 3040

Objekt-ID: MIE 1822 Kategorie: GalaBau Technik

Typ:RS 3040
Rasensodenschneider zur Rekultivierung von Rasenanlagen. Effektiver Abtrag alter Rasennarben . Abtrennen und Aufrollen alter Rasenbahnen. Danach kann neuer Rasen sofort angesät werden. Fahrantrieb mit Honda-Benzinmotor. Einfache Bedienung.

Motor: 4-Takt Honda GX 160 Benzin

Leistung: 4 Kw/ 15,5 SAE-PS

Gewicht: 73 kg

Maße ( L x B x H ): 780 x 420 x 610 mm

Schnittbreite: 30 cm

Arbeitsbreite: 40 cm

Schnitttiefe: bis 35 mm

 

Selbstabholung ist möglich mit PKW mit Anhänger, Transporter oder Caddy.

Die Lieferung wird gerne angeboten, Aufpreis.

Anmietung

Preise inkl. MwST.*
101,15 €85,68 €70,81 €
1 Tag bis 8 Std.ab 5 Tage je Tagab 20 Tage je Tag

*Hinweise Alle Preise ohne Betriebsstoffe und zuzüglich Beitragsanteil Maschinenversicherung. Liefer- und Abholkosten werden nach Aufwand berechnet. Für verschmutzte Maschinen und Geräte berechnen wir eine Reinigungspauschale in Höhe von 30€.

Individuelles Angebot für Rasensodenschneider RS 3040 anfordern! Kostenlos und unverbindlich. Oder rufen Sie uns gleich an unter 030 / 56 89 08 15!
Objekt-ID: MIE 1822

  • Mietdauer & Einsatzort
  • Lieferoptionen
  • Persönliche Daten
  • Zusätzliche Angaben

Hinweis: Bei Anlieferung werden abhängig vom Lieferort Zusatzkosten erhoben, die in Ihrem kostenlosen Angebot separat ausgewiesen werden.

Ausführliche Artikelbeschreibung

Rasensodenschneider mit Honda-Benzinmotor zur Rekultivierung von Rasenanlagen. Effektiver Abtrag alter Rasennarben ohne großen Verlust an

Bodenkrume. Mit dem Rasensodenschneider werden alte Rasenbahnen abgetrennt und zusammengerollt.

Sofort und ohne Umgraben kann der neue Rasen angesät werden. Der RS3040 ist leicht und wendig und kann gut transportiert werden.

Durch das geringe Gewicht und die einfache Bedienung lässt sich der Sodenschneider überall, auch in

kleinen Gärten einsetzen. Der Antrieb des Messers wird getrennt vom Fahrantrieb geschaltet.